Urlaub im Departement Côte d'Or, Burgund

Kultur, Kunst und Gastronomie - Urlaub im Departement Côte d'Or

Das Departement Côte d'Or befindet sich im Burgund und wird vom Fluss Saône durchflossen. Neben den größeren Städten ist im Departement das Städtchen Châtillon-sur-Seine ein beliebtes Reiseziel von historisch interessierten Urlaubern, da das dortige archäologische Museum einige ungewöhnliche Exponate aus altgriechischer Zeit besitzt.

Zudem verfügt Châtillon-sur-Seine über eine romantische Lage am Oberlauf der Seine, deren Quelle nur vierzig Kilometer entfernt ist.

Hotels in Côte d'Or

Hotel Côte d'Or

Hier finden Sie eine Auswahl an Hotels in Côte d'Or:

Hotels Côte d'Or

Bei Dijon handelt es sich um die größte Stadt im Departement Côte d'Or. Kulinarisch ist Dijon sowohl für ausgezeichneten Senf als auch für hervorragende Weine bekannt. Keine andere Stadt im Burgund verfügt über eine vergleichbare Anzahl an Museen, welche zudem zumeist in historisch bedeutsamen Bauwerken untergebracht sind.

So befindet sich das Musée des Beaux-Arts im historischen Palast der burgundischen Herzöge, die in ihm ausgestellten Kunstwerke umfassen alle Epochen seit dem antiken Ägypten bis zum 19. Jahrhundert.

Ein Schwerpunkt der Sammlung liegt auf Werken im Burgund lebender Künstler. Bei den religiösen Bauwerken ist neben der Kathedrale und der Marienkirche (Notre Dame de Dijon) die Synagoge zu nennen. Die Figur einer Eule an der Marienkirche verspricht bei ihrer Berührung die Erfüllung eines Wunsches.

Beaune im Departement Côte d'Or wird häufig als die Weinhauptstadt im Burgund bezeichnet. Großflächige Weinberge laden ebenso zum Wandern ein wie Weinstuben zum Genießen der köstlichen burgundischen Weine.

Als Sehenswürdigkeit ist für Beaune in erster Linie die Kirche Notre Dame de Beaune zu nennen. Der Innenraum der Marienkirche Beaunes wird durch Gemälde bestimmt, welche in neunzehn Szenen wichtige Stationen des Lebens der Mutter Jesu erzählen. Sie sind vermutlich um das Jahr 1500 entstanden.


Ältere profane Gebäude in Beaune sind die auf einer Länge von etwa zwei Kilometern erhaltene Stadtmauer sowie zahlreiche Häuser aus dem sechzehnten Jahrhundert.

Montbard liegt am Canal de Bourgogne und ist infolgedessen ein beliebtes Etappenziel von Hausbooturlaubern sowie von Radfahrern, welche dem entlang des Kanals angelegten Treidelpfad folgen. Darüber hinaus ist Montbard im Departement Côte d'Or bei Urlaubern auf Grund zahlreicher Parks, welche zu gemütlichen Spaziergängen einladen, beliebt.

Châtillon-sur-SeineChâtillon-sur-Seine
Semur-en-Auxois in Côte d'OrSemur-en-Auxois im Department Côte d'Or

 

Urlaubsorte in Côte d'Or:

Dijon, Beaune, Nuits-Saint-Georges, Meursault, Semur-en-Auxois, Pommard, Puligny-Montrachet, Saulieu, Marsannay-la-Côte, Gevrey-Chambertin, Ladoix Serrigny, Levernois, Bligny-lès-Beaune, Bèze, Chenôve, Châtillon-sur-Seine, Flavigny-sur-Ozerain, Santenay, Savigny-lès-Beaune, Auxonne, Chassagne-Montrachet, Demigny, Pouilly-en-Auxois, Saint-Romain, Sainte-Marie-la-Blanche, ...