Urlaub in Dijon, Burgund

Hotels in Dijon – Reisen Sie in die bezaubernde Stadt im Herzen Frankreichs

Dijon liegt im Osten Frankreichs in der Region Burgund. Sie ist die Hauptstadt des Départements Côte-d´Or und bekannt für ihren weltberühmten Senf . Des Weiteren ist Dijon auch ein wichtiger Handelsort für Burgunderweine, die nicht nur in Frankreich beliebt sind.

Klima in Dijon:
Das Klima in der Region um Dijon ist weitgehend kontinental geprägt mit mildem Frühling und Herbst, heißen Sommern und kalten Wintern die jedoch meist trocken verlaufen. Die meisten Niederschläge gibt es Mai und Juni sowie im Oktober.

Anreise nach Dijon:
Sie können Dijon entweder mit der Bahn, mit dem Auto oder auch mit dem Flugzeug erreichen. Flüge gibt es ab Deutschland und Österreich nach Paris und von dort aus geht es mit dem Mietwagen oder der Bahn weiter nach Dijon. Dijon hat zwar auch einen eigenen Flughafen, dieser ist aber nur mit zwei Zwischenstopps erreichbar.

Ferienwohnungen in Dijon

Ferienwohnung Dijon

Finden Sie hier Ferienwohnungen in Dijon:

Ferienwohnungen Dijon

Hotels in Dijon

Hotel Dijon

Zahlreiche Hotels in Dijon können Sie hier online buchen:

Hotels Dijon

Die Stadt Dijon und ihre Sehenswürdigkeiten:

Kathedrale in Dijon, BurgundKathedrale in Dijon
Dijon verfügt über einen mittelalterlichen Stadtkern in dem sich eines der ältesten Museen Frankreichs -das Musee des Beaux-Arts-, mehrere bedeutende Kirchen wie zum Beispiel die Kathedrale St. Béngine und der Palast der Herzöge befindet. Diese wurde im 13. Jahrhundert neu errichtet, nachdem das Vorgängerhaus eingestürzt ist. Von diesem Vorgängerhaus sieht man noch einige Reste. Ein archaölogisches Museum ist im ehemaligen Klostergebäude untergebracht. Die Altstadt besteht aus schmucken Fachwerkhäusern und romantisch verwinkelten Gassen in denen sich wunderbar herumspazieren lässt. Einen wunderbaren Blick über Dijon erhalten Sie vom Tour Philippe le Bon aus dem 15. Jahrhundert. Nach Überwindung der 316 Stufen werden Sie mit einem wunderbaren Panorama über die Stadt belohnt.

Herzogspalast in Dijon, Burgund
Herzogspalast in Dijon, BurgundHerzogspalast in Dijon
Unbedingt besuchen sollten sie auch die Kirche Notre-Dame de Dijon die im gotischen Stil erbaut ist und den Justizpalast der aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammt und der ehemalige Sitz des Gerichtshofes von Burgund war. Für Kunstfans ein absolutes Muss, wenn man in Dijon ist. Wenn man sich fürs Mittelalter und die Renaissance interessiert, sind die
Partizierhäuser um den Herzogspalast herum schön anzusehen.

Des Weiteren findet man in der größten Pfarrkirche von Dijon, Saint-Michel, viele Kunstwerke. Wer sich für die Volkskunde von Dijon interessiert, wird in den ehemaligen Konventsgebäuden der Klosterkirche der Bernhardinerinnen fündig. Diese Kirche ist aus der Barockzeit und hier kann man sich auch ein Museum ansehen. In der Kirche Saint-Etienne kann man sich Kunstwerke von Francois Rude anschauen; dieser war Bildhauer aus Dijon.

Spezialitäten aus Dijon:
In Dijon können Sie aber auch wunderbar schlemmen.
Bekannt ist das Gewürzbrot (Pain d´epices), die Pralinen Escargots bourguignons, Rindfleisch auf Burgunder Art oder auch die weltberühmten Burgunder Weine. Um zwischendrin zu entspannen, gibt es in Dijon sehr viele Parkanlagen, oder aber auch viele Gaststätten, in denen man sich gemütlich reinsetzen kann. Hier ist es sehr schön, dass man überall Wasser kostenlos hingestellt bekommt, und auch dass das Essen sehr gut ist. Ungewohnt ist allerdings der Umfang des Essens. Die Portionen sind meistens sehr groß und man merkt, dass Essen dort als Genuss gilt, und nicht eher mal so schnell für zwischendurch ausgerichtet ist in den gastronomischen Betrieben.

Die Unterkünfte in der Stadt sowie in der gesamten Umgebung sind typischerweise sauber und gepflegt, man kann teils sehr günstige Ferienwohnungen und Hotels zu finden; die Unterkünfte im Zentrum sind allerdings schon etwas teurer.